Datenschutz­erklärung

Datenschutz ist uns wichtig! Mit dieser Information möchte ich dich über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten („Daten“) sowie über deine datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte informieren.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kannst du dich wenden?

Ich, Jubin Honarfar, (in Folge „Ich“) als Verantwortlicher informiert dich über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten (in Folge „Daten“) sowie über deine datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.

2. Welche Daten werden zu welchem Zweck und für welche Dauer verarbeitet?

Ich verarbeite deine Daten auf die in den folgenden Punkten genannte Art und Weise. Sollten ich deine Daten für andere Zwecke verarbeiten, werde ich dich separat darüber informieren bevor ich mit der Datenverarbeitung starten. Ich habe die jeweils notwendigen, von dir anzugebenden Daten mit (*) als Pflichtfeld gekennzeichnet.

Ich erhebe und verarbeite zu keinem Zeitpunkt besondere Arten von personenbezogenen Daten.

Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website

  • Verarbeitete Daten:

Browsertyp*, Betriebssystem*, Land*, Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs, IP-Adresse* und besuchte Seiten auf unserer Webseite inkl. Ein- und Ausstiegsseiten, Daten, die du über ein Kontaktformular eingeben hast und zum Zwecke der Kontaktaufnahme dienen

Zweck:

Diese Daten sind notwendig, um dir ein möglichst gutes Nutzungserlebnis auf unserer Website zu gewährleisten und um die Stabilität zu der Website zu garantieren.

Rechtsgrundlage:

Ich verarbeite diese Daten auf Basis meines berechtigten Interessen oder aufgrund von berechtigten Interessen Dritter (Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO), nämlich um unsere Website technisch betreiben zu können, Schutz vor Missbrauch bieten können.

Dauer:

Ich speichere deine hierfür verarbeiteten Daten für die Dauer von 7 Tagen und löschen diese danach. / Ich speichere deine Daten nur solange es für jene Zwecke erforderlich ist, für die ich deine Daten erhoben habe, ich dazu gesetzlich verpflichtet bin oder ein entsprechendes überwiegendes Interesse an der Aufbewahrung habe. Gesetzlich verpflichtet bin ich aus steuerrechtlichen Gründen Verträge und damit verbundene Dokumente aus dem Vertragsverhältnis nach § 132 BAO für die Dauer von sieben Jahren aufzubewahren (ab Ende des Jahres in dem sich der Geschäftsfall ergeben hat – siehe auch § 212 UGB).

Datenverarbeitung bezüglich Cookies, Analyse-Dienste und Marketing

Unsere Websites benutzen außerdem Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., („Google“). Auch Google Analytics verwendet Cookies, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen.

Das Cookie besteht aus:

  • Analytics-Systeminformationen
  • einer zufallsgenerierten User-/Client-ID
  • Zeitpunkt der ersten Cookiesetzung

Das Cookie wird mit einer Lebensdauer von 2 Jahren im Browser gesetzt. Bei jedem neuen Besuch auf unserer Website wird das Cookie erneuert. Da das Cookie bei dir gespeichert wird, hast du auch die Kontrolle darüber.

Da wir die Google Analytics Funktion “anonymizeIp()” nutzen, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics überlassene, gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Weitere Informationen über Google und Google Analytics findest du hier und in Googles Privacy Policy. Weitere Informationen hierzu kannst du unter diesem Link finden.

3. Bist du zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?

Wir haben die jeweils notwendigen, von dir anzugebenden Daten mit (*) als Pflichtfeld gekennzeichnet. Die Angabe aller nicht gekennzeichneten Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder sind nicht zur Vertragserfüllung notwendig. Sofern du notwendigen Daten nicht zur Verfügung stellst, werden wir in der Regel die von dir angestrebte Leistung nicht erbringen können.

4. Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling?

Nein, wir nutzen keine automatisierte Entscheidungsfindung nach Art 22 DSGVO zur Herbeiführung einer Entscheidung über die Begründung und Durchführung von Geschäftsbeziehungen oder anderer Entscheidungen, die dich in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen würden.

5. Deine Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten

Recht auf Auskunft, Information und Berichtigung gemäß Art 13-16 DSGVO

Du kannst von mir Auskunft dazu verlangen, ob und welche Daten ich über dich gespeichert habe und Kopien dieser Daten erhalten. Du kannst jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Sollten deine Daten unvollständig sein, kannst du eine Vervollständigung verlangen. Sofern ich deine Daten an Dritte weitergegeben habe, informieren ich diese – sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist – über die Berichtigung.

Recht auf Löschung gemäß Art 17 DSGVO

Du bist aus folgenden Gründen berechtigt, die unverzügliche Löschung deiner Daten zu verlangen:

  • Deine Daten werden für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt
  • Du widerrufst deine Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage.
  • Du widersprichst der Verarbeitung und es liegen keine vorrangig berechtigten Gründe für eine Verarbeitung vor
  • Deine Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
  • Deine Daten müssen gelöscht werden, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art 18 DSGVO

Du bist aus folgenden Gründen berechtigt, eine Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen:

  • Du bestreitest die Richtigkeit deiner Daten (für die Dauer, die es mir ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen)
  • Die Verarbeitung erfolgt nicht rechtmäßig und du verlangst statt der Löschung eine Einschränkung der Nutzung
  • Ich benötige deine Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung, du benötigst diese aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • Du hast Widerspruch eingelegt (solange noch nicht feststeht, ob deine Interessen überwiegen)

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO

Du bist berechtigt, Daten, die du mir gegeben hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Recht auf Widerspruch gemäß Art 21 DSGVO

Wenn ich deine Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen oder im öffentlichen Interesse verarbeite, hast du das Recht, der Verarbeitung deiner Daten aus Gründen die sich aus deiner besonderen Situation ergeben zu widersprechen.

Im Falle eines Widerspruchs, werde ich deine Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn,

  • ich könnte zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder
  • die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Dein Beschwerderecht

Du bist berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde – für Österreich: Österreichische Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) – Beschwerde zu erheben.

7. Kontaktdaten

Wenn du Fragen oder Anliegen zur Verarbeitung deiner Daten hast, kannst du dich gerne an mich per E-Mail, telefonisch oder postalisch an folgende Adresse wenden:

Leystrasse 161/3/23

1020 Wien

Jubin Honarfar

T +43 699 17128463

E datenschutz@jubin.at

Stand April 2021